Eilmeldung: 
Microsoft lieferte fehlerhaftes Windows-Update aus - Drucken auf Epson-Nadeldrucker nicht mehr möglich
Sofern Sie betroffen sind, bitte bei uns melden!
Markus-Weis.de Logo Gewerbeverein

Wirtschaftsethik - Stabilität aktiv fördern!

  • wir verkaufen zuverlässige Geräte und weitsichtige Lösungen;
    keine Schnellschüsse

  • wir sind als überzeugtes Klein-Unternehmen bewusst KEIN Mitglied einer Einkaufskette. Denn für unsere Kunden setzen wir auf eine individuelle Geräte-Auswahl anstatt auf Geräte, die aktuell 'weg müssen' oder z.B. aufgrund schlechter Ausstattungsmerkmale eine hohe Marge bieten.

  • wir sehen uns als lokaler Begleiter mit vertrauensvollem Dauer-Verhältnis anstatt als 'Kauf + weg'-Verkäufer

  • als Kunde erhalten Sie unser kostenfreies Kundenmagazin via eMail; Stellungnahme zu aktuellen Themen, Hilfe zur Selbsthilfe statt Erzeugung von Abhängigkeiten und gesellschaftlichen Themen - weil Unternehmertum und freie Gesellschaft nicht trennbar sind.

  • Reparatur von Altgeräten statt teurer Neuanschaffungen (wo sinnvoll) - dies schont Umwelt, Resourcen und Ihren Geldbeutel!

  • unsere Gewerbesteuer bleibt - durch Ihre Aufträge direkt in unserer/Ihrer Region und Kommunalkasse. Im Gegensatz zu Einkäufen bei entfernen Großmärkten oder Versandkonzernen wie Amazon & Co. bleibt somit Geld in der Region und steht dort für Kindergärten, Schulen, Infrastuktur, Freizeitangebote und die regionale Wirtschaft zur Verfügung.

  • unsere Zulieferer sind professionelle Hersteller und Channel-Distributoren mit verlässlichen Teams. Der Vorteil: Praxiserprobte Geräte und einfache Abwicklung im Garantie-Fall. Unsere Zulieferer arbeiten nicht mit Knebelverträgen und nicht steuer'vermeidend'. Wir kaufen NICHT zu bei: Amazon & Co, Lohndumping-Konzernen, Elektromarktketten und Artikelbrokern.

  • Marketing- und Finanzethik: keine Preiskriege, keine Lockangebote mit versteckten Folgekosten, keine Ratenfinanzierung. Denn: Finanzierungen sind Verschuldungsanreize und verhindern eine nachhaltige und freie Lebensführung.

    Unser Geschäftskonto liegt - trotz höherer Gebühren - bei einer regionalen Genossenschaftsbank zur Stützung regionaler Stabilität und örtlicher Unternehmens- und Vereinsfinanzierung.

    Wir meiden Großbanken und deren Verzinsungs-Anlagen in Nahrungsmittel-Spekulationen, Rüstungsgeschäften oder unnachhaltigen Industriezweigen; dies gilt auch für Versicherungsprodukte.
    Hierzu empfiehlt sich z.B. ein Konto bei einer ethischen Bank (GLS-Genossenschaftsbank, Ethikbank) oder bzgl. Versicherungen z.B. der Volkswohlbund.

  • wir sind ehrenamtlich engagiert und/oder Fördermitglied u.a. in:
    • Gewerbeverein Bürgstadt
    • Bund der Selbständigen Bayern
    • Freundeskreis J.Butzbach-Gymnasium
    • Ludwig von Mises Institut Deutschland
      (für eine liberale Gesellschaft, eigenverantwortliche Bürger, Rückbau von Staatsinterventionismus und ein Geldwesen im Dienste der Menschen)
    • Chaos Computer Club (für eine freiheitliche sichere digitale Gesellschaft, für technikbegeisterte Jugendliche und sichere Software ohne Sicherheitslücken)


Ja, ich setze auf Regionalität und örtliche Anbieter!